Knautia arvensis syn. Scabiosa arvensis – Wiesen-Witwenblume, Acker-Witwenblume

2,50

zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Kategorien: ,

Beschreibung

Die Wiesen-Witwenblume gehört eindeutig zu den am Längsten blühenden, einheimischen Insektenweidepflanzen. Schmetterlinge, Hummeln und Bienen fühlen sich durch die Blütenfülle von Mai bis August magisch in ihren Bann gezogen. Die Knautie ist völlig unkompliziert in der Kultur und eignet sich hervorragend zum Ansiedeln in Blumenwiesen und Naturgärten. Die ausdauernde Staude begnügt sich in der Regel mit einem Platz in der Sonne, wobei sie an den Boden keine besonderen Ansprüche stellt. Sie kommt schon im Jahr der Aussaat zum Blühen und erreicht dabei Höhen von ca. 60-80cm. Blütenköpfe und Samenstände ähneln von ihrem Aussehen denen von Skabiosen, weshalb man sie früher zu den Skabiosen gezählt hat (Scabiosa arvensis).

Ausgesät wird entweder ab Oktober bis März direkt an Ort und Stelle oder sehr früh im Jahr (Januar bis März) in Töpfchen. Zu beachten ist, daß es sich um einen Kühlkeimer handelt, der tiefe Temperaturen zum Brechen der Keimruhe benötigt. Falls Ihre Aussaat nicht gleichmässig aufläuft, so haben Sie einfach etwas Geduld. Die getreideähnlichen Körner können über 30Jahre ihre Keimfähigkeit im Boden erhalten.

100 Samen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Knautia arvensis syn. Scabiosa arvensis – Wiesen-Witwenblume, Acker-Witwenblume“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.