Lepechinia hastata – Pechsalbei, Falscher Salbei

2,50

zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Beschreibung

Der Pechsalbei ist gar kein Salbei, wird aber jeden Salbei-Fan begeistern! Diese sehr attraktive Pflanze kommt aus dem Norden Mexikos und ist auf dem Weg, Pflanzenliebhaber weltweit zu begeistern. Zum einen hat sie eine sehr hübsche, silbrige Belaubung mit sagenhaftem, ätherischen Aroma, was die meisten Menschen (mich inklusive) sofort an Salbei denken läßt. Und auch ihre schöne, tiefviolette Blüte ist Salbeiblüten sehr ähnlich. In der Volksmedizin als Tee bei Unterleibsinfektionen, besonders Candida. Wissenschaftliche Studien bestätigen die antimikrobielle Wirksamkeit des Hauptwirkstoffes Carnosol. Der Pechsalbei ist leider hierzulande nicht zu 100% winterhart, dennoch ist er allemal zäh und trotzt Temperaturen bis -10°C auf jeden Fall. Das heißt, in milderen Weinbaugebieten kann man ihn durchaus an eine geschützte, sonnige Stelle, die einen durchlässigen Boden hat, auspflanzen. Ansonsten eine pflegeleichte, sehr empfehlenswerte Kübelpflanze, die sich kühl und hell (besser) oder auch dunkel überwintern läßt. Ausgesät wird bei ca. 20°C ab März/ April im Haus oder unter Glas. Keimung in 2-4 Wochen, Samen nur ganz leicht mit Erde bedecken.

15 Samen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Lepechinia hastata – Pechsalbei, Falscher Salbei“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.