Potentilla palustris syn. Comarum palustre – Sumpf-Blutauge, Wasserfünfblatt

2,50

zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Beschreibung

Das Sumpf-Blutauge bevorzugt, wie der Name schon vermuten lässt, sumpfige, nasse Stellen im Garten und kann so z. B. die Uferzone von Tümpeln und Gartenteichen bereichern. Sie lässt sich auch gut, in zu Miniteichen umfunktionierten, Pflanztrögen oder Ähnlichem kultivieren. Doch wächst sie auch in normalem Gartenboden, solange er genug Feuchtigkeit hält. Die Blüten dieser filigran wirkenden Pflanze, die ca.40cm hoch wird und eher flach ausgebreitet wächst, erscheinen im Juni/ Juli und sind tief dunkelrot. Der Kontrast von dem feinen, gefingerten Laub zu den sehr hübschen Blüten ist fantastisch. Das Sumpf-Blutauge ist eine Heilpflanze, die vor allem im russischen Raum genutzt wird. Das getrocknete Laub kann als Schwarzteeersatz verwendet werden. Die Aussaat erfolgt am Besten unter Kühleinwirkung in Töpfen oder direkt ins Freiland. Entweder sät man schon im Herbst oder so früh im Jahr, wie möglich. Die Samen nur wenig mit Erde bedecken und gut feucht halten.

100 Samen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Potentilla palustris syn. Comarum palustre – Sumpf-Blutauge, Wasserfünfblatt“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.