Verbena bonariensis – Buenos-Aires-Verbene

2,50

zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

Verbena bonariensis – Buenos-Aires-Verbene, Patagonisches Eisenkraut, Argentinische Verbene, Südamerikanisches Eisenkraut Hinter diesem langen Namen verbirgt sich ein Dauerblüher der Extraklasse, der bei jedem Blumenfreund das Herz höher schlagen lässt. Doch nicht nur Blütenfans, sondern auch eine reiche Vielzahl an Insekten freuen sich über den Blütenreichtum der Buenos-Aires-Verbene. Wir verwenden diesen Namen, unter dem wir diese Pflanze vor vielen Jahren bekamen und der auch den besten Bezug zum botanischen Namen hat, Verbena bonariensis – benannt nach Buenos Aires also. Man kann diese zähe und robuste Pflanze ganz einfach aus Samen ziehen, die man im März/ April auf ein unkrautfreies Beet direkt sät oder um die selbe Zeit in Töpfchen unter Glas. Wichtig ist, die feinen Samen nicht oder nur ganz wenig mit Erde zu bedecken (Lichtkeimer). Die Pflänzchen sind zunächst winzig, lassen sich aber problemlos pikieren, ein bis drei Pflanzen je 9er-Töpfchen. Nach den Eisheiligen wird ausgepflanzt auf mind. 30 cm Abstand an einen sonnigen bis halbschattigen Platz. An den Boden stellt sie keine grossen Ansprüche, Hauptsache keine Staunässe. Ebenso bedarf sie auch keiner besonderen Pflege, nur in den ersten Kulturwochen unkrautfrei halten, danach braucht man sich nicht mehr um sie zu kümmern. Hierzulande gilt die Buenos-Aires-Verbene als nicht zuverlässig winterhart, was aber nicht weiter schlimm ist, denn sie erhält sich ganz zuverlässig durch Selbstaussaat.

mind. 200 Samen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Verbena bonariensis – Buenos-Aires-Verbene“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.