Abutilon theophrasti – Samtpappel, Chinesische Jute

2,50

Kategorien: ,

Beschreibung

Diese aus dem asiatischen Raum stammende Pflanze wird dort als traditionelle Faserpflanze immer noch angebaut. Bei uns konnte sie sich nicht gegen Hanf- oder Leinfasern durchsetzen, als sie im 18. Jahrhundert auch in Deutschland eingeführt wurde. Die einjährige Pflanze erreicht, je nach Standort, Wuchshöhen von 1-2m und blüht bei Aussaat im April ab Juli bis September mit kleinen gelben Blüten. Wegen der Blattform und der feinen Behaarung wird sie auch “Lindenblättrige Schönmalve” genannt. Nach der Blüte bildet die Pflanze sehr reizvolle Samenstände aus, die sich sehr gut für Trockengestecke eignen. Alles in allem eine tolle Pflanze, die auch Bienen glücklich macht. Allerdings sollte man wissen, dass sie in der Schweiz auf der schwarzen Liste der invasiven Arten steht. Einem verantwortungsvollem Anbau im eigenen Garten steht nichts im Weg. Dunkelkeimer! Aussaat ab April unter Glas oder direkt ins Freie.

50 Samen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Abutilon theophrasti – Samtpappel, Chinesische Jute“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.